Aktueller Stand des Projekts

Liebe dela-Community,

 

als wir 2015 mit dela gestartet sind wollten wir Detmold zu einer Stadt machen, in der Lastenräder eine ganz selbstverständliche Mobilitätsoption für den Transport von Lasten, von Kindern und für viele andere alltägliche Wege in der Stadt sind. Mit dela und unseren drei orangenen Lastenrädern haben wir in der Zwischenzeit einen wichtigen Teil dazu beigetragen, dass Lastenräder heute zum alltäglichen Bild Detmolds gehören. Wir hatten großen Spaß mit diesem Projekt, auf vielen Veranstaltungen, Einführungsfahrten, Aktionen, Weihnachtsfeiern und im Austausch mit euch und anderen.

 

dela war außerordentlich erfolgreich: Unsere Räder sind in kurzer Zeit mehr als 25.000km gefahren, alleine im Corona-Jahr 2020 hatten wir 800 Buchungen und ihr alle, die Nutzer:innen von dela, seid auf ca. 350 Personen angewachsen. Was als Innovationsprojekt gestartet war, wurde immer mehr zu einem Mobilitätsangebot – und uns wurde klar, dass in den Strukturen der Anfangszeit und mit dem kleinen Team allein nicht dauerhaft weitergehen kann. Wir haben uns viel Zeit genommen, unterschiedliche Lösungen für die Zukunft zu finden und haben dabei auch euch immer wieder eingebunden – danke für euer Feedback! Als dauerhaft tragfähigste Lösung hat sich für uns herausgestellt, dass die Stadtverkehr Detmold (SVD) unsere Räder übernimmt. Für uns passte das insbesondere deshalb, weil die SVD schon parallel selber begonnen hatte Lastenräder zu verleihen und weil wir der Meinung waren, dass ein solches Mobilitätsangebot mit einem hohen Serviceaufwand gut in den Händen eines hauptamtlichen Betreibers aufgehoben ist.

 

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten sind zwei unserer Räder inzwischen bei der SVD zu entleihen: https://detmold.bike-and-park.de/ (Lastenrad 14 und in der Wiesenstraße/Petersilchen). Wie zwischen dela und der SVD vereinbart sind diese Räder vorerst kostenlos zu entleihen, die SVD verleiht darüber hinaus jedoch auch noch weitere Lastenräder.

dela ist damit an das Ende einer tollen Projektphase gekommen. Und somit bleibt uns nur noch Danke zu sagen bei vielen Einzelpersonen, Initiativen, Organisationen, Fördermittelgebern und allen Nutzerinnen und Nutzern, die uns über die Jahre unterstützt haben! Diese Website www.dela.bike wird daher demnächst vom Netz genommen.

 

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt!
das dela-Team 🙂